Genitalmeditationsabende

Die Genitalmeditation schafft einen absichtslosen sinnlichen Raum, jenseits des gewohnten Sexlebens. Die Berührungen, gegeben in einem zeitlich bewusst gesetzten Rahmen, ermöglichen das zeitlose Eintauchen in unsere sexuelle Energie.

Das Berührungsritual fördert und fordert sowohl als Gebende_r als auch Empfangende_r meditative Haltung, Präsenz und sinnliche Bewusstheit. Es erhöht die genitale Empfindungs- und Genussfähigkeit und schafft eine intensive Verbundenheit mit dem eigenen Körper. Sämtliche Gefühlsaspekte wie Genuss, Erregung, Traurigkeit oder Entspannung können aufkommen und ermöglichen eine tiefe körperliche wie seelische Erfahrung, befreien von Ängsten, Scham und festsitzenden Blockaden. Empfangen, ohne zu fordern oder zu urteilen und Geben, ohne zu erwarten, sind essentielle Lernziele.

Wir bieten regelmäßige Genitalmeditationsabende für verschiedene Gruppen und für Menschen mit und ohne Vorerfahrung an. Die Runden laden Dich dazu ein, gemeinsam mit Anderen eine besondere Athmosphäre zu schaffen, in der Du bewusste Sinnlichkeit in einem sicheren Rahmen genießen kannst.

Die Abende beginnen mit gemeinsamen Übungen im Raum, um in den Körper und unsere Ruhe zu kommen.

 

Um verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden, bieten wir die Genitalmeditation mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Offene Gruppe: Die sinnliche Erfahrung mit einer unbekannten Person ermöglicht es einerseits, sich ganz auf das eigene Empfinden zu konzentrieren, ohne es mit partnerschaftlicher Intimität zu verbinden. Andererseits konfrontiert dies oftmals mit der herausfordernden Frage, in wieweit wir bedingungslos vertrauen und loslassen können – in Hinblick auf andere Menschen, aber auch unseren Körper und dessen spontane Gefühle. Voraussetzung an der Teilnahme ist die Bereitschaft, sowohl mit Menschen mit Penis als auch Vagina zu arbeiten. Die Paare finden sich durch Zuteilung nach Zufallsprinzip. Die/Der Empfengende trägt eine Augenbinde, um sich auf das innere Erleben fokussieren zu können.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 MIT AUSNAHMEN FINDET KEINE EINFÜHRUNG IN DIE PRAXIS STATT! Die Abende sind gedacht zur regelmäßigen Praxis der Genitalmeditation. Beachte hierzu bitte die jeweilige Beschreibung im Kalender.
  • Für Paare jeder Art und sonstige Bekannte: Hier können Beziehungs- und andere Partner die gemeinsame Intimität vertiefen und miteinander genießen. Auch für Männer und Frauen, die lieber die Berührungen durch eine bekannte Person erfahren wollen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               IN DER REGEL FINDET FÜR ANFÄNGER_INNEN EINE EINFÜHRUNG IN DIE PRAXIS STATT! Beachte hierzu bitte die jeweilige Beschreibung im Kalender.
  • Für Frauen: Das Angebot speziell für Frauen möchte denjenigen einen sicheren und spielerischen Raum bieten, die sich ganz auf das Erkunden der weiblichen sexuellen Energie einlassen wollen. Voraussetzung an der Teilnahme ist die Bereitschaft, sich mit wechselnden Partnerinnen zusammenzutun. Die Paare finden sich hier ebenfalls durch Zuteilung nach Zufallsprinzip.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   IN DER REGEL FINDET FÜR ANFÄNGERINNEN EINE EINFÜHRUNG IN DIE PRAXIS STATT! Beachte hierzu bitte die jeweilige Beschreibung im Kalender.

 

Bitte mitbringen: Gleitgel, Handtuch und Augenbinde. Vinylhandschuhe werden zur Verfügung gestellt. Die Fingernägel sollten kurzgeschnitten sein.

Zeit: Die genauen Daten entnimm bitte dem Kalender!

 

 

 

Anmeldung unter:
GMBerlin@email.de
0176 10 320 742 (deutsch + englisch)